Anfang eines Requiems?

Habe im März 2017 damit begonnen, ein Requiem zu schreiben. Ich nenne es „Kleines Requiem“. Vermutlich, weil ich daraus kein riesengroßes (Kunst-)Werk machen will, sondern schlicht und bewusst meinem Vater gedenken will, der uns – der mich – verlassen hat.