Endlich wieder Masterclass mit Hans Zimmer hören können!

Nach über eineinhalb Jahren Pause komme ich endlich wieder dazu, zum Kern von Hans‘ „Music Diary“ Arbeitsweise vorzustoßen.

Vorwärtsdenken, entwickeln! jeden Tag ein kleines Stück. Zeit steuert Inspirationen bei und komprimiert gesammelte Ideen zu wertvollen Teilstücken eines Scores.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.